Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Infektionsquelle Kita-ein ausreichender Impfschutz der Kinder kann vorbeugen

Meldung vom 30.08.2018 Am 01. September startet das neue Kindergartenjahr, hier lauern besonders Gefahren für das Immunsystem der Kinder. In Kitas haben es Krankheitserreger besonders leicht. Viele Kinder und enger Kontakt beim Spielen und Toben begünstigen die Übertragung von Keimen. In einer Kinderkrippe, einem Kindergarten oder einer Tagespflege, in der viele Kinder miteinander spielen und Zeit verbringen, ist die Ansteckungsgefahr hoch. Mit einer Impfung schützen Eltern daher nicht nur die Gesundheit ihres eigenen Kindes. Sie leisten auch einen wichtigen Beitrag zum Gesundheitsschutz der Einrichtung insgesamt, unterstreicht Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer. Gemeinsamer Newsletter wird an alle Kitas verschickt – der Fokus liegt hier auf der Masern-Impfung.