Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Hepatitis-B, eine Impfung kann schützen

Meldung vom 27.07.2018 Eine Hepatitis-B-Erkrankung kann zu Leberkrebs und sogar zum Tod führen. In Deutschland stecken sich jedes Jahr mehrere tausend Menschen an. In 2018 sind bisher 772 Fälle in Bayern aufgetreten. Hepatitis B ist eine Leberentzündung, die durch das Hepatitis-B-Virus ausgelöst wird. Die typischen Symptome bei einer Erkrankung mit Hepatitis B können anfangs unspezifisch sein und mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen einhergehen. Häufig kommt es danach zu einer Gelbfärbung von Haut, Schleimhäuten und der Lederhaut des Auges. Eine Ansteckung mit dem Virus ist am häufigsten über Blut möglich. So etwa durch den Kontakt zu blutenden Verletzungen, durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, bei injizierendem Drogengebrauch, bei gemeinsamer Verwendung von Rasiermessern sowie bei unsachgemäßem Tätowieren, Akupunktur, Piercen und Ohrlochstechen.