Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Wohnraumförderung für Auszubildende in der Pflege

Der Landkreis Ebersberg gewährt Auszubildenden in der Pflege ab Januar 2021 einen freiwilligen Mietzuschuss i.H.v. monatlich 100,- €.


Zielgruppe sind Auszubildende der generalistischen Pflegeausbildung sowie der Heil- und Erziehungspflege und Auszubildende in den entsprechenden Helferberufen im Landkreis Ebersberg. Damit soll die Ausbildung für all jene attraktiv gemacht werden, die sich aufgrund der hohen Wohnungspreise davor scheuen. Die Richtlinie tritt zum 1. Januar 2021 in Kraft. Förderfähig sind Auszubildende im Bereich Pflege, die einen Ausbildungsplatz im Landkreis Ebersberg und eine Wohnung auf dem freien Wohnungsmarkt im Landkreis angemietet haben. Dieser Mietzuschuss ist gem. §3 Nr. 11 EStG steuerfrei.

Auszubildende mit einer Dienstwohnung oder einem bereits geförderten Mietverhältnis sind von der Förderung ausgeschlossen.

Eine Antragstellung ist laufend möglich. Anträge werden nach Posteingangsdatum entschieden, bis die Fördersumme von jährlich 100 000 Euro ausgeschöpft ist.

Förderrichtlinie

Antrag auf Wohnraumförderung