Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Neu! - Wegweiser für psychische Belastungssituationen und Krisen

Meldung vom 03.06.2019 Ohne Frage gehören Veränderungen heutzutage im Alltag mit dazu. Mehr Druck in der Schule und während der Ausbildung, eine Verdichtung der Arbeit tragen dazu bei, dass wir immer Belastungen ausgesetzt sind. So rücken heute vor allem psychische Belastungen sowie Stress und Arbeitsdruck immer mehr in den Vordergrund. Burnout, Depression, Angstattacken – selten hat man so offen über seelische Leiden gesprochen wie seit ein paar Jahren. Was es aber heißt "psychisch krank" zu sein, wissen trotz Aufklärung und öffentlicher Debatte noch immer wenige.

2019-04-03 Wegweiser GesundheitsregionPlus-1.jpg

Einen Wegweiser für psychische Belastungssituationen und Krisen hat der Arbeitskreis „Psychische Gesundheit“ der Gesundheitsregionplus im Landkreis herausgegeben. „Wir haben festgestellt, dass es häufig zu Fehlinformationen und Berührungsängsten im Bereich der psychischen Gesundheit kommt. Was es heißt "psychisch krank" zu sein, wissen trotz Aufklärung und öffentlicher Debatte noch immer wenige“, so Carolin Sinemus im Landratsamt zuständig für die Gesundheitsregionplus. „Ohne Frage gehören Veränderungen heutzutage im Alltag mit dazu. Mehr Druck in der Schule und während der Ausbildung sowie eine Verdichtung der Arbeit tragen dazu bei, dass wir stetig auch psychischen Belastungen ausgesetzt sind“, so Sinemus zu möglichen Ursachen für Erkrankungen der menschlichen Seele. Burnout, Depression, Angstattacken – selten hat man so offen über seelische Leiden gesprochen wie seit ein paar Jahren.

Der neue Wegweiser soll als Informationsangebot und erstes Beschäftigen mit dem Thema dienen. „In der Psychologie werden Erkrankungen der Psyche als Störungsbilder klassifiziert, weshalb diese Bezeichnung im Wegweiser Anwendung findet. Wir beziehen uns darin auf die gängigsten Störungsbilder der jeweiligen Altersgruppen“, berichtet Sinemus. Deshalb sei der Wegweiser keinesfalls als vollständig zu betrachten. Er biete aber eine Grundlage an Adressen, Kontakten und Informationen zur psychosozialen Versorgung im Landkreis Ebersberg. Wer professioneller Hilfe bedarf, findet darin ortsnahe Behandlungs- und Hilfsangebote. Der Wegweiser liegt im Landratsamt, sowie in den Rathäusern der Landkreisgemeinden und in den entsprechenden Beratungsstellen aus. Eine Onlineversion findet man auf der Homepage der Gesundheitsregionplus unter https://gesundheitsregionplus.lra-ebe.de/media/2471/wegweiser_190528_web.pdf.