Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Bündnis Organspende Bayern

Meldung vom 03.12.2018 Huml wirbt für Organspendeausweis - Sitzung des Bündnisses Organspende Bayern in München - Bayerns Gesundheitsministerin dankt für engagierte Arbeit

Das Bündnis Organspende Bayern hat sich am Montag in München zu einer Sitzung getroffen. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml betonte aus diesem Anlass: "Jeden Tag sterben in Deutschland bis zu drei Menschen, für die nicht rechtzeitig ein Spenderorgan zur Verfügung stand. Allein in Bayern warten derzeit mehr als 1.400 Menschen auf ein Spenderorgan. Deshalb ist es wichtig, dass sich mehr Menschen für einen Organspendeausweis entscheiden."

Das Bündnis Organspende Bayern wurde am 14. März 2016 in München vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gegründet. Es hat mittlerweile mehr als 60 Mitglieder aus Politik, Kirchen, Wirtschaft und Gesellschaft, darunter Krankenkassen, die Deutsche Stiftung Organtransplantation sowie diverse Selbsthilfegruppen.

Im Jahr 2017 war die Zahl der postmortalen Organspender in Bayern noch entgegen dem bundesweiten Trend im Vergleich zum Vorjahr gestiegen - und zwar von 121 auf 143. Die Zahl der postmortalen Organspender lag in diesem Jahr bis Ende Oktober nach Angaben der Deutschen Stiftung Organspende bei 109, 2017 waren es in diesem Zeitraum 124.

vollständige Pressemitteilung