Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Masern sind kein Kinderkram - neue Informationskampagne

Meldung vom 15.10.2018 Huml wirbt für Masern-Schutzimpfung - Bayerns Gesundheitsministerin: Informationskampagne ist am Montag gestartet

Eine Informationskampagne von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml für Schutzimpfungen gegen Masern ist am Montag gestartet. Huml betonte aus diesem Anlass: "Es gibt nach wie vor Impflücken in der Bevölkerung. Deshalb werben wir erneut intensiv für Schutzimpfungen."

Die Zahl der Masern-Fälle in Bayern ist in diesem Jahr deutlich gestiegen. Konkret gab es bis einschließlich zur 40. Meldewoche (Datenstand: 08.10.2018) bereits 100 Masern-Fälle in Bayern. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 43 Fälle.

Die Ministerin erläuterte: "In den kommenden sechs Wochen läuft noch einmal unsere Aufklärungskampagne 'Masern sind kein Kinderkram'. Dabei setzen wir auch wieder auf unseren bereits ausgezeichneten Kino-Spot. Dieser weist mit humoristischem Ansatz insbesondere junge Erwachsene darauf hin, dass Masern kein 'Kinderkram' sind." Der Film wird ab dem 18. Oktober bayernweit in Kinos als Vorspann gezeigt - und auch auf Infoscreens in Nürnberg und München sowie in Arztpraxen. Er ist zudem im Internet zu sehen.

Den Kino-Spot zur Aufklärungskampagne "Masern sind kein Kinderkram" finden Sie auch im Internet unter www.schutzimpfung-jetzt.de.

 

 

vollständige Pressemitteilung