Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Huml diskutiert mit jungen Ärztinnen und Ärzten des LMU-Führungskräfteprogramms "Hausarzt 360°" über hausärztliche Versorgung

Meldung vom 15.11.2019 TERMINHINWEIS: Huml diskutiert mit jungen Ärztinnen und Ärzten des LMU-Führungskräfteprogramms "Hausarzt 360°" über hausärztliche Versorgung

Wappen_Staatsministerium.png

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml trifft kommende Woche in München fünf junge Assistenzärztinnen und -ärzte des LMU-Führungskräfteprogramms "Hausarzt 360°" zu einem Kamingespräch. Die Ministerin diskutiert mit den Allgemeinmedizinern über deren Führungskräfteprogramm sowie über Maßnahmen gegen einen drohenden Hausärztemangel und die Stärkung des Fachs Allgemeinmedizin am

Mittwoch, 20. Oktober, 12:00 Uhr,
Klinikum der Universität München, Bibliothek, Raum Nr. 103a,
Nußbaumstr. 20, 80336 München.

 

Im Jahr 2017 startete das Führungskräfteprogramm "Hausarzt 360°" am Institut für Allgemeinmedizin des LMU Klinikums. Im Zeitraum von drei Jahren sollen junge Ärztinnen und Ärzte im Rahmen dieses Weiterbildungsprogramms im Bereich der Allgemeinmedizin zu medizinischen Führungspersönlichkeiten für die ambulante Versorgung ausgebildet werden, damit sie die Zukunft der ambulanten Medizin in der Patientenversorgung, der Wissenschaft und der Gesellschaft mitgestalten. Unterstützt wird das Programm von der AOK Bayern, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns, dem Bayerischen Hausärzteverband und der Bayerischen Landesärztekammer.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung telefonisch unter 089/540233-955 oder per E-Mail an pressestelle@stmgp.bayern.de wird gebeten.