Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Bayerisches Innovationsbündnis gegen Krebs

Meldung vom 28.01.2019 TERMINHINWEIS: Bayerns Gesundheitsministerin Huml startet am 4. Februar in Nürnberg das Bayerische Innovationsbündnis gegen Krebs

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml startet am Montag nächster Woche in Nürnberg gemeinsam mit Vertretern von Ärzteschaft, Forschung und Industrie sowie von Krankenkassen und Betroffenen das Bayerische Innovationsbündnis gegen Krebs. Ziel dieses Bündnisses unter der Schirmherrschaft von Ministerin Huml ist es, die medizinische Versorgung von Krebspatienten in Bayern weiter zu verbessern. Gleichzeitig soll über Möglichkeiten diskutiert werden, wie Innovationen schneller flächendeckend zugänglich gemacht werden können. Die Ministerin nimmt im Rahmen des Starts des Bündnisses auch teil an einer öffentlichen Podiumsdiskussion am:

Montag, 4. Februar, 13:00 Uhr,
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege,
Dienstsitz Nürnberg, Marmorsaal (2.OG),
Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg.
 

Weitere Podiumsteilnehmer sind: Markus Besseler, Bayerische Krebsgesellschaft, Dr. med. Michael J. Eckart, Berufsverband der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen in Deutschland e.V. (BNHO), PD Dr. med. Lukas Heukamp, NEO New Onkology GmbH, Prof. Dr. med. Matthias W. Beckmann, Comprehensive Cancer Center (CCC), Dr. Ulrike Haus, Novartis Pharma GmbH und Dr. Gertrud Demmler, Siemens Betriebskrankenkasse (SBK).

Medienvertreter sind zu der Podiumsdiskussion herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten telefonisch unter 089/540233-955 oder per E-Mail an pressestelle@stmgp.bayern.de.