Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Aktuelles aus der Gesundheitsregion plus Ebersberg

Wappen_Staatsministerium.png

In diesem Jahr bislang 95 FSME-Fälle und 2.209 Lyme-Borreliose-Fälle infolge von Zeckenstichen - Huml rät zur FSME-Schutzimpfung - Bayerns Gesundheitsministerin

28.07.2019: Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml wirbt angesichts der gestiegenen Fallzahl der durch Zecken übertragenen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) erneut für Schutzimpfungen. Huml betonte am Sonntag: "In diesem Jahr hat es bislang 95 FSME-Fälle gegeben (Stand 22. Juli 2019). Das sind 23 Fälle weniger als im Vorjahreszeitraum. Seit Juni beobachten wir – wie für die FSME typisch – einen starken Anstieg der Fälle. Vor allem wer sich oft in der Natur aufhält – etwa beim Wandern oder auch im eigenen Garten – sollte sich jetzt noch impfen lassen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine FSME-Impfung für Personen, die in Risikogebieten mit Zecken in Kontakt kommen könnten."