Landkreis Ebersberg Landkreis Ebersberg

Aktionstag "Aktiv gegen den Schlaganfall"

Meldung vom 16.10.2018 Am 20. Oktober 2018 veranstaltet die Gesundheitsregion plus zusammen mit der Kreisklinik Ebersberg, Invade und der Alzheimergesellschaft Ebersberg einen Aktionstag zum Thema Schlaganfall. Für sportliche Mitmachaktionen sorgt der RSV Grafing. 11:00-15:00 Uhr Foyer und Speisesaal Kreiskinik Ebersberg

Grafik

Der Schlaganfall ist weltweit die zweithäufigste Todesursache. Allein in Deutschland erleiden mindestens 165.000 Menschen jedes Jahr einen Schlaganfall. Davon verstirbt jeder Dritte binnen eines Jahres. Die inzwischen ausgezeichneten Behandlungschancen greifen nur, wenn Betroffene sehr schnell eine spezialisierte Klinik erreichen, denn in jeder Minute ohne Behandlung sterben im Durchschnitt fast zwei Millionen Nervenzellen ab.

Diesen Tag nehmen wir ebenso zum Anlass, um das diesjährige Jahresschwerpunktthema „Seniorengesundheit“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege aufzugreifen, da das Erkrankungsrisiko im Alter deutlich ansteigt, wird angesichts der steigenden Lebenserwartung der Menschen die Bedeutung des Schlaganfalls in Zukunft weiter zunehmen.

Der Schlaganfall ist damit auch der häufigste Grund für bleibende Behinderungen im Erwachsenenalter.

Die Gesundheitsregion plus klärt beim Aktionstag mit der Kreisklinik Ebersberg, Invade e.V. und der Alzheimergesellschaft Ebersberg bei medizinischen Vorträgen und Informationsständen über Risikofaktoren und Symptome eines Schlaganfalls auf und will die Bürger im Landkreis sensibilisieren, jeden Schlaganfallverdacht als dringenden Notfall abklären zu lassen. Denn „Zeit ist Hirn.“

Seien Sie am 20. Oktober 2018 von 11:00 bis 15:00 Uhr dabei und nutzen Sie die Gelegenheit sich vor Ort in der Kreisklinik Ebersberg kostenlos informieren zu lassen. Für ausreichend Bewegung am Aktionstag sorgt der RSV Grafing durch verschiedene Mitmachaktionen.